06.06.2014

SUS D3 Fußballjunioren feiern Meisterschaft

3:0 Auswärtssieg bei Vorwärts Wettringen macht Meisterschaft perfekt

(oben links): Niklas Wiwerink, Florian Evers, Nils Wiggers (Trainer), Nico Krauel, Hendrik Ahling (Trainer), Lennard Janning, Marvin Kötting (Trainer), Lennart Schramm, Zakaria Adibelli 
(unten links): Niklas Vogelsang, Dorian Niemann, Sven Sasse, Jonah Ross, Luca Roling, Can-Luca Alci, Leon Kuhl, Tim Möllers

 

Die Krönung einer herausragenden Saison feierten die Jugendfußballer der D3 Mannschaft des SUS 09 Neuenkirchen. Nach Toren von Niklas Vogelsang 2x und Nico Krauel 1x besiegte die Mannschaft in Wettringen den Gastgeber mit 3:0 und sicherte sich die vorzeitige Meisterschaft. In der laufenden Saison musste die Mannschaft bei einem Torverhältnis von plus 126 Toren nur eine Niederlande und ein Unentschieden einstecken. Gefeiert wurde das ausgiebig mit Cola, Chips und Meister T-Shirt. Nun freut sich die Mannschaft auf das große Abschlussturnier in Ibbenbüren mit insgesamt 32 D-Jugend Mannschaften.



27.05.2014

Grosser Name beim SuS

Die D2 des SuS Neuenkirchen hatte heute eine tolle Trainingseinheit. Zu Gast bei der Jugendmannschaft war Frank Bajorath. Bajorath war in seiner Laufbahn 20 Jahre als Auswahltrainer im Kreis Ahaus tätig. Außerdem war er 10 Jahre als Trainer der ersten Mannschaft beim SuS Stadtlohn verantwortlich. Ein Jahr trainierte er dann noch die U-19 Bundesliga Mannschaft des Preussen-Münster. Die D2-Spieler nahmen sehr viele Tipps und Anregungen von dieser Einheit mit.
 



03.03.2014

Platz 1 für die D2-Junioren des SuS Neuenkirchen

Der positive Trend der D2 des SuS Neuenkirchen geht weiter. Am Freitag fand ein erneutes Testspiel in Neuenkirchen statt. Diesmal war Alemania Salzbergen zu Gast. Dieses Spiel ging mit 4:3 an den SuS.

Am Samstag lud der Tus St. Arnold zum Abschluss der Hallensaison, in die Realschulhalle ein. Da kurzfristig eine Mannschaft abgesagt hatte, stellte der SuS zwei Mannschaften. Das Turnier wurde in zwei Gruppen, mit jeweils fünf Mannschaften gespielt. Beide Mannschaften kamen gut ins Turnier, und sicherten sich die ersten Punkte. Im Halbfinale mussten dann beide Mannschaften gegeneinander spielen. Dieses Spiel war so ausgeglichen, dass es erst im Neun-Meter schießen entschieden wurde. Somit spielte der SuS im Finale, und um den dritten Platz. Im Spiel um Platz drei, verlor man knapp mit 0:1. Das Finale wurde dann aber mit 1:0 gewonnen.

 



24.02.2014

Volles Programm für die D2-Fussballjugend

Das ganze Wochenende stand für die D2 des SuS Neuenkirchen im Zeichen des runden Leders. Zwei Wochen vor Saisonbeginn standen am Freitag und Samstag Testspiele an.

Am Freitag empfing die D2, auf dem heimischen Ascheplatz, die D2 von Schüttorf 09. Dieses Spiel ging mit 3:0 an den SuS. Einen Tag später wurde wiederum auf Asche in Neuenkirchen gegen Spelle Venhaus D2 getestet. Auch dieses Spiel wurde gewonnen. 4:1 war das Endergebnis.

Am Sonntag folgte dann noch ein Hallenturnier von Concordia Emsbüren. Sechs Mannschaften gingen an den Start. Gespielt wurde im Modus "Jeder gegen Jeden". Dabei stellte der SuS,die einzige Mannschaft aus NRW. Am Ende des Tages ging man auch hier als Verdienter Turniersieger vom Platz.

Nun geht es mit intensiven Trainingseinheiten weiter, wobei am Freitag 17.30 Uhr in Neuenkirchen der nächste Testgegner von Alemannia Salzbergen zum SuS kommt.

 



20.02.2014

D3 macht in der Halle richtig Dampf

o. v. l.: Lennart Schramm, Nils Wiggers (Trainer), Florian Evers, Niklas Wiwerink, Can-Luca Alci, Tim Möllers, Hendrik Ahling (Trainer), Zakaria Adibelli, Marvin Kötting (Trainer)
u. v. l.: Lennard Janning, Dorian Niemann, Jonah Ross, Sven Sasse, Niklas Vogelsang, Leon Kuhl. Es fehlen: Luca Rohling, Nico Krauel. 

Die SuS D3 Fußballjunioren blicken auf eine erfolgreiche Hallensaison zurück.

Sechs Turniere - Sechs Finale - Drei Siege. So lautet die erfolgreiche Bilanz der Mannschaft umdie Trainer Marvin Kötting, Nils Wiggers und Hendrik Ahling.

Besonders erfolgreich konnte dabei das eigene Hallenturnier in der Sporthalle am Westfallenring gestaltet werden. Dort startete die Mannschaft gleich mit zwei Teams und belegte die Plätze 1 und 2. In einem äußerst spannenden Finale besiegte Team B das Team A mit 2:1. Auch bei dem Saisonabschluss in Lau-Brechte, wo die Mannschaft ausschließlich gegen D2 Mannschaften antreten musste, verlor das Team erst im Finale.

Nun freut sich die Mannschaft auf die Fortsetzung der Rasensaison, wo sie in der Tabelle mit einem Punkt Rückstand und einem Spiel weniger Platz 2 belegt.

 



1 | 2