SuS Neuenkirchen sucht neuen Timo Boll bei den Minimeisterschaften 2021/2022

Nicht selten werden aus "mini"-Meistern im Tischtennis sp├Ąter
Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden,
ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spa├č am Spiel. Und
dabei sind die Kleinsten in Neuenkirchen zumindest einen Tag lang die
Gr├Â├čten.

Am Sonntag, 30.01.2022 um 10:00 Uhr (Anmeldeschluss ist um 9:30 Uhr) wird unter der Regie des SuS Neuenkirchen in Kooperation mit der Ludgeri-Grundschule in der Turnhalle der Ludgeri-Grundschule der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2022 im Tischtennis ausgespielt. 
Die mini-Meisterschaften sind eine 38-j├Ąhrige Erfolgsstory und eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen f├╝r Kinder im deutschen Sport ├╝berhaupt. Seit 1983 nahmen fast 1,5 Millionen M├Ądchen und Jungen an ├╝ber 55.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr f├╝r Jahr ├╝ber die gesamte Republik verteilen. Die mini-Meisterschaften sind eine Breitensportaktion des  Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), speziell entwickelt f├╝r Kinder im Alter von sieben bis zw├Âlf Jahren.
Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma DONIC und dem Versicherungskonzern ARAG unterst├╝tzt.
 

Mitmachen bei den mini-Meisterschaften d├╝rfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter von sieben bis zw├Âlf Jahre. M├Ądchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen: 7-/8-J├Ąhrige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2013 bis 31.12.2014 geboren sind); 9-/10-J├Ąhrige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2011 bis 31.12.2012 geboren sind) und 11-/12-J├Ąhrige (alle Kindern, die ab dem 01.01.2009 bis 31.12.2010 geboren sind). Eine Einschr├Ąnkung gibt es jedoch noch: Die M├Ądchen und Jungen d├╝rfen vorher noch nie am offiziellen
Spielbetrieb, also zum Beispiel an Meisterschafts-, Pokalspielen, Turnieren oder Ranglisten teilgenommen haben, sowie keine Spielberechtigung besitzen.
Im Klartext: Wer gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln m├Âchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Den Schl├Ąger stellt der SuS Neuenkirchen gerne zur Verf├╝gung.

Mitmachen lohnt sich, und zwar f├╝r alle! Nicht nur, dass auf s├Ąmtliche
Starter kleine Preise warten und die Urkunde zum einmaligen freien Eintritt zu einem Tischtennis-Bundesliga-Spiel berechtigt; die Sieger der einzelnen Klassen erhalten zudem einen Gutschein f├╝r ein Robotertraining w├Ąhrend des Vereinstrainings. Zudem qualifizieren sich die vier Besten jeder Altersklasse f├╝r den Kreisentscheid, der voraussichtlich im M├Ąrz 2022 in Metelen stattfinden wird.
Wer zehn Jahre alt ist oder j├╝nger, dem winkt sogar ├╝ber die verschiedenen
Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2022. Zusammen mit einem
Elternteil sind die Besten der "minis" im kommenden Jahr Gast des Deutschen
Tischtennis-Bundes (DTTB). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Gro├čveranstaltung.

Wer auch nach den mini-Meisterschaften mit dem Tischtennissport weitermachen m├Âchte, der ist jederzeit beim Vereinstraining willkommen. Dieses findet jeden Dienstag, beginnend mit dem 11. Januar 2022 um 16:30 Uhr in der Sporthalle der Ludgeri-Grundschule statt. (st)