Sportabzeichenabnahme

Start der Sportabzeichen-Saison 2022 beim SuS Neuenkirchen

Die Leichtathletikabteilung des SuS Neuenkirchen eröffnet am Freitag, 24. Juni 2022 die Sportabzeichen Saison.

Bis zum 23. September 2022 habt ihr in der Zeit von 15.00 Uhr und 17.30 Uhr jeweils Freitag nachmittags die Möglichkeit, für die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens zu trainieren und das Sportabzeichen abzulegen.

Treffpunkt ist die Leichtathletikhütte im hinteren Bereich des SuS-Sportplatzes am Haarweg.

 

Um diese sportliche Herausforderung für Hobbysportler zu erfüllen, müssen Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination absolviert werden. Zusätzlich ist der Nachweis der Schwimmfertigkeit Voraussetzung für den Erwerb des Sportabzeichens.

 

Für sportliche Familien gibt es zusätzlich eine besondere Urkunde.

 

Wer sich vorab über die Übungen aus den Disziplingruppen informieren möchte, kann die entsprechende Tabelle auf der Internetseite des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) finden.

 

Für Radfahrten im Rahmen des Sportabzeichens werden gesondert Termine vereinbart und bekannt gegeben.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir alle Erwachsenen den Beitrag für die Sportabzeichenurkunde in Höhe von 3 € bei der Anmeldung zum Sportabzeichen zu entrichten.

 

Wer sein Sportabzeichen für eine Bewerbung benötigt, kann diese umgehend ausgestellt bekommen (Kostenbeitrag von 5 €), sofern die erforderlichen Leistungen erbracht, sowie ein Nachweis der Schwimmfertigkeit vorgelegt wird. Bitte beachtet dazu auch den Hinweis ,,Sportabzeichen für eine Bewerbung", welcher sich am Ende dieser Seite befindet.

 

Bei Regen oder an extrem heißen Tagen wird keine Abnahme durchgeführt.

 

Euer Team der SuS Sportabzeichenabnehmer

 

Das sind:
Heinz Becker, Kirsten Gröger, Thomas Overesch, Petra Raign, Fabian Risau, Norbert Temmen, Oliver Thihatmer und Klaus Weber

 

 

 

Das Sportabzeichen

Kurz erklärt

Leistungskriterien sind:

  • Schnelligkeit
  • Ausdauer
  • Koordination
  • Kraft

Leistungsnormen sind unterschiedliche Normen ( Gold, Silber, Bronze ) , die für jedes Leistungskriterium gelten und in Punkte umgerechnet werden. Am Ende werden  alle Punkte  zusammen addiert.

Kategorie: Punkte:
Bronze 1
Silber 2
Gold 3

 

 

 


 

Für das Sportabzeichen ist es notwendig, aus jedem Leistungskriterium mindestens die Bronzenorm erfolgreich geschafft zu haben. ≥ also mindestens 4 Punkte

Je nachdem wie viele Punkte man erreicht, errechnet sich das endgültig verliehene Abzeichen.

Punkte: Abzeichen in:
4-7  Bronze
8-10 Bronze
11-12 Gold

 

 

 


 

Ein Schwimmnachweis muss erbracht werden. Das kann in unterschiedlichster Form geschehen. Wenn ein Sportabzeichen der Jahre 2010-2012 vorliegt, oder ein Nachweis in Form von Schwimmabzeichen ( Seepferdchen, DLRG Rettungsschein, etc ), gilt auch dieses. Sollte noch kein Schwimmnachweis vorliegen, müssen 200 Meter Schwimmen nachgewiesen werden.


Leistungsnorm Erwachsene:
https://cdn.dosb.de/user_upload/www.deutsches-sportabzeichen.de/Materialien/2021/DSA_Leistungsuebersicht_Erwachsene_A4_2021.pdf

Leistungsnorm Kinder/Jugendliche bis 18 Jahren:
https://cdn.dosb.de/user_upload/www.deutsches-sportabzeichen.de/Materialien/2021/DSA_Leistungsuebersicht_KiJu_A4_2021.pdf

 

 

Sportabzeichen im Rahmen einer Bewerbung

Sie brauchen das Sportabzeichen für eine Bewerbung?

Einige Institutionen, wie z.B. die Polizei oder die Feuerwehr setzen für eine Bewerbung ein Sportabzeichen voraus. Aber auch andere Betriebe sehen es gerne, wenn in einer Bewerbung ein Sportabzeichennachweis enthalten ist. Selbstverständlich könnt ihr bei uns, nach den erbrachten Leistungen, eine Bescheinigung für Bewerbungen bekommen.

Bitte beachtet hierbei:

Die Bescheinigung kann erst dann ausgestellt werden, wenn alle Leistungen erbracht wurden, und ein Schwimmnachweis vorliegt. Plant bitte ein, dass möglicherweise nicht alle Leistungen an einem Tag absolviert werden können.

Für die Ausstellung des Sportabzeichens benötigen wir deshalb eine Schwimmbescheinigung (siehe Bestimmungen zum Nachweis der Schwimmfähigkeit) und 5 € (bitte passend) als Bearbeitungsgebühr für den Kreis Steinfurt als ausstellende Behörde.

Bei den Bewerbern, die nicht aus Wettringen, Rheine oder Neuenkirchen selbst kommen berechnen wir zudem noch 2 € Versandkosten für das Zustellen der Urkunden.

Warum machen wir das?
In den letzten Jahren kam es immer wieder vor, dass viele Bewerber aus den umliegenden Gemeinden nach Neuenkirchen kamen um das Sportabzeichen zu erlangen. Jedoch mussten die Sportabzeichenabnehmer die Urkunden herum bringen. Dies ist ein erheblicher Zeitaufwand und mit Fahrtkosten verbunden. Aufgrund dessen müssen wir leider diese Versandkosten einführen.