1.Herren 2016 / 2017

Bezirksliga

Training:

Dienstag           20.30 Uhr AJG-Gymnasium St. Arnold

Donnerstag      19.00 Uhr Halle Am Westfalenring, Neuenkirchen

Spielplan und Tabelle 2016 / 2017

Öhmanns Rüffel zeigt Wirkung

SuS-Herren verteidigen locker ihre Tabellenführung

Es war ein Spiel zweier Mannschaften, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. In der Bezirksligapartie zwischen dem Tabellenführer SuS Neuenkirchen und dem TV Borghorst stand direkt zu Beginn der Partie fest, wer den Hallenboden als Sieger verlassen würde. Die Neuenkirchener Gastgeber siegten völlig ungefährdet mit 34:26 und bleiben damit Tabellenführer. Der SuS legte gleich zu Beginn mächtig los. Mit hohem Tempo ging es in den Angriff und meistens kam es gar nicht zum Positionsspiel. Borghorst hingegen verschleppte das Tempo. Ein durchaus probates Mittel, dem SuS Paroli zu bieten, aber dann muss man seine Angriffe auch konsequent im gegnerischen Tor unterbringen. Das gelang nicht und so zogen die Neuenkirchener eben ihre Kreise. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der Vorsprung konstant bei den erwähnten 5 Treffern. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Der SuS im ICE Tempo und Borghorst war maximal ein Regionalexpress. Zwischenzeitlich war der Vorsprung sogar auf 10 Treffer angewachsen, aber dann gab es 10 ziemlich unterirdische Minuten. Die Borghorster Gäste verkürzten den Rückstand auf 25:30 was SuS-Manuel Öhmann sehr missfiel und eine Auszeit nahm. Das brachte seine Mannschaft wieder in die Spur und ein 4:1 in den letzten Minuten zeigte noch einmal die Kräfteverhältnisse. Am Ende siegte der SuS ungefährdet mit 34:25 und der Trainer war gutgelaunt. „Unsere Abwehr hat heute mehr im Verbund gearbeitet. Das hat mir gegenüber den letzten Spielen gut gefallen. Wir haben noch einige gute Chancen ausgelassen, sonst wäre der Sieg noch höher ausgefallen. Unter dem Strich ist aber alles in Ordnung,“ so das Statement von Öhmann.
(Bericht aus der Münsterländischen Volkszeitung)