männliche C - Jugend 2019 / 2020

Bezirksliga

Training:

Montag 17:30 - 19:00 Uhr Sporthalle am Westfalenring

und

Mittwoch 19:00 - 20:30 Uhr Sporthalle am Westfalenring

14.09.2020

Handball (mC):Zweites Testspiel mit Erfolg

Männliche C-Jugend gewinnt 33:29 gegen TVE II

Für den SuS spielten: Adem Sedjaja (TW), Malte Rövemeier, Linus Wietkamp, Jannis Hemelt, Nils Overesch, Tom Fröhlich, Marten Tombült, Jan Hagemann, Leon Lamers, Peter Essing, Pit Attermeier, Fabian Kreienschulte 

Am Montagabend ging es für die männliche Handball-C-Jugend des SuS Neuenkirchen zum zweiten Testspiel in der Vorbereitung nach Emsdetten. Nachdem das erste Testspiel gegen den FC Schüttorf nicht ganz so lief wie geplant, zeigten sich die Jungs, rund um das Trainergespann Dagmar Deupmann und Nele Reinhard, diesmal von einer besseren Seite.

Seit dem letzten Testspiel wurden die vergangenen Wochen genutzt, um die Fehler aufzuarbeiten und die Mannschaft bestmöglich auf das anstehende Spiel vorzubereiten - mit Erfolg. Von Anfang an zeigte sich Neuenkirchen überlegen und ging durch Tore von Malte Rövemeier, Leon Lamers und Jan Hagemann in Führung.

Die Vorgabe der Trainer, in der Abwehr ballbezogen zu stehen und möglichst viele technische Fehler zu provozieren, wurde meist mit Erfolg umgesetzt. Durch gute Zusammenarbeit in der Abwehr konnten in der ersten Halbzeit, vor allem dank eines starken Marten Tombülts am Kreis, viele Bälle abgefangen und in Tempogegenstöße umgewandelt werden. Landete der Ball bei den Gegenstößen nicht im Tor, lag dies zum Großteil an der schwachen Torchancenverwertung. Mit einem Halbzeitstand von 18:12 verabschiedeten sich beide Teams in die Pause.

Die zweite Halbzeit verlief eher durchwachsen auf der Seite der Neuenkirchener. Nachdem bis zur 44 Minute ein Acht-Tore-Vorsprung ausgebaut wurde, folgten Unkonzentriertheit, Unsicherheit und ein großes Durcheinander. Im Angriff wurden erneut zu viele einfache technische Fehler gemacht, unsaubere Pässe gespielt und weiterhin das Tor nicht getroffen. Die ebenfalls schwache Abwehr und das inkonsequente Verhalten auf Seite der Neuenkirchener kam Emsdetten zu Gute, sodass der Ball einige Male zu oft im Netz landete. Hier konnte auch, der im ganzen Spiel mit Paraden glänzende Torwart, Adem Sedjaja nichts mehr ausrichten.

In den letzten Minuten kämpfte sich die männliche C-Jugend nochmal zurück und hinderte Emsdetten an dem Ausgleich. Mit einem doch souveränen und zufriedenstellenden 33:29 Sieg verabschiedeten sich die Neuenkirchener Gäste aus der Halle. Trotz des Sieges gibt es noch einige Baustellen an denen gearbeitet werden muss. Das Trainergespann freute sich darüber, dass sich viele der Spieler in der Toschützenliste mehrfach eintragen konnten und sind sich sicher, für diese Saison sind sie auf dem richtigen Weg richtigen Weg zu einer guten Saison ist.



01.12.2019

Handball (mC): Derbysieger

Nach einem spannenden und hart umkämpften Spiel gewann am Sonntag Nachmittag die männliche C-Jugend des SuS Neuenkirchen ihr Heimspiel mit einem verdientem 32:28 gegen SC Arminia Ochtrup.

Nachdem der SuS zur Halbzeit noch mit einem Tor zurück lag (14:15), stellten die engagierten Trainer Lara und Björn Haschke ihre Mannschaft passend für die zweite Halbzeit ein. Auch die war ausgeglichen. Erst 4 Minuten vor Schluss konnte der SuS das Spiel für sich entscheiden und lag schließlich mit 4 Toren vorne.

Bester Torschütze des Spiels war mit 18 Treffern Malte Rövemeier. Gefolgt von Tim Becker (6), Malte Evers (4), Tom Werning (2), Tom Fröhlich (1) und Nils Overesch (1).



1