weibliche E1- Jugend 2018 / 2019

Kreisliga

Training:

Montag 16:00 - 17:30 Uhr Sporthalle am Westfalenring

 

17.03.2019

Handball (wE1): Derbysieg

Am Sonntag war wieder einmal Derby Tag in der Sporthalle in Neuenkirchen

Die w E1 des SuS Neuenkirchen traf vor heimischer Kulisse auf die Handballerinnen aus Wettringen. Dieses Duell verspricht immer volle Ränge und bis in die Haarspitzen motivierte Kinder und Trainer auf beiden Seiten. Die Handball Asse aus Neuenkirchen hatten sich fest vorgenommen das Spiel für sich zu entscheiden. Von Anfang bis Ende war die Partie in Neuenkirchener Hand.  Der Gegner aus Wettringen hatte zu keiner Zeit auch nur den Hauch einer Chance. Die Mädels aus Wettringen wurden klar mit 17:10 aus der Halle gefegt. Somit sicherte sich der SuS in der Platzierungsrunde 1 den hochverdienten 2. Platz, hinter den bärenstarken Handballerinnen aus Gronau.

SuS Neuenkirchen:  Malin Hoelscher, Ida Reinke, Juli Nieweler, Amelie Klumps, Nina Teichert, Sina Diekmaennken, Mia Koenig, Mara Paslick, Jette Deupmann, Hanna Hunz, Leni Scho, Linnea Kreimer



16.12.2018

Handball (wE1): Erste Platzierungsrunde

Die Handballmädels der weiblichen E1 des SuS Neuenkirchen haben sich in einem starken Spielgegen DJK Grün Weiß Nottuln den dritten Platz in der Vorrunde gesichert.

Sie überzeugten mit einer souveränen Leistung. Die Halle in Neuenkirchen war gefüllt mit Anhängern beider Seiten. Am Ende wurden beide Mannschaften gleicher maßen gefeiert. Das Spiel endete 18:8 für den SuS. Die E1 freut sich nun auf die erste Platzierungsrunde die im Februar 2019 startet.

SuS Neuenkirchen: Hanna Hunz, Jette Deupmann, Mara Paslick, Mia König, Ida Reinke,  Malin  Hölscher, Sina Diekmännken, Nina Teichert, Eve Stegemann und im Tor: Amelie Klumps, Juli Nieweler



01.12.2018

Handball (wE1): „Mannschaft auf Kurs“

w E1 nimmt Fahrt auf!

Mia König, Sina Diekmänken, Hanna Hunz, Jette Deupmann, Mara Paslick, Ida Reinke, Malin Hölscher, Nina Teichert, Amelie Klumps, Eve Stegemann und Juli Nieveler

Die Handball Mädels sind mit sechs Siegen und nur zwei Niederlagen in die Saison gestartet. Lediglich den spielstarken Mannschaften aus Wettringen und Stadtlohn musste man sich in leidenschaftlichen Duellen geschlagen gegeben.

Dem Trainerduo Hegemann/Elbeshausen liegt die Mannschaft sehr am Herzen und sie sind mit der Leistung ihrer Spielerinnen mehr als zufrieden.



1